headerbild

Februar 11, 2019

Vorbild des Monats – Februar

Ich bin V-Netzmitglied aber: WER NOCH?? In unserer Rubrik „Vorbild des Monats“ stellen sich nach und nach die Mitglieder des V-Netzes vor: Ehemalige Teilnehmer und Teamer, Mitarbeiter aus dem Team „Akademien“ bei Bildung & Begabung oder spannende Persönlichkeiten und Vorbilder, die einst bei einer unserer Akademien zu Gast waren.

Unser Vorbild im Februar ist Shelan Rassoul, die als Teilnehmerin an der VorbilderAkademie Metropole Ruhr 2018 mitgewirkt hat. Hier kommen ihre fünf Antworten auf unsere mal ernsten und mal etwas kuriosen Fragen:

V-Netz: Wer hat Dich bei Deinem bisherigen Weg inspiriert?
Shelan: Persönlichkeiten, denen ich in meinem Alltag begegnet bin, aber nicht unbedingt reale Personen, manchmal waren es auch Charaktere in Büchern oder in Zeichentrickserien, die mich inspiriert haben.

V-Netz: Wenn Du eine Sache auf der Welt verändern dürftest: Was wäre das?
Shelan: Grenzen abschaffen. Ich habe schon immer davon geträumt, in einer Welt zu leben, in der man ohne Beschränkungen überall hinreisen könnte. Unser Planet ist wunderschön, jedoch haben wir noch Vieles nicht erleben können und das zum Teil aufgrund gezeichneter Trennungslinien, um die sich Menschen streiten.

V-Netz: Was war Dein schönstes Ferienerlebnis?
Shelan: Die Teilnahme an der VorbilderAkademie Metropole Ruhr 2018. Ich habe dadurch viele neue Freunde kennengelernt, und vieles über mich selbst gelernt. Es ist eine Herausforderung, sich außerhalb des gewohnten Milieus zu beweisen, aber gerade deshalb fand ich diese Zeit schön und es wurde mir klarer, wer ich eigentlich bin.

V-Netz: Wenn Du ein Lebensmittel wärest: Welches wäre es und wieso?
Shelan: Ich wäre gerne Honig: rein, natürlich, heilend und süß.

V-Netz: Und nun die obligatorische V-Netz-Frage: Wer ist für Dich ein Vorbild und warum?
Shelan: Für mich ist ein Vorbild jemand, der andere dazu bringt, zu träumen und an ihre Träume zu glauben. Ein Vorbild ist jemand, der bei Schwierigkeiten nicht aufgibt und nach Niederlagen immer wieder bereit ist, aufzustehen und weiterzumachen.