headerbild

8. Mai 2020

Erster Digitaler TalentTag

We proudly present: eine Weltneuheit! Am 14. Mai veranstalten wir den ersten digitalen TalentTag an einer Bremer Schule. An diesem Tag hat eine Gruppe Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 8 bis 10 die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Themen wie „Verhandlungstheorie“, „Das ist Kunst?!“ oder „Politische Argumentationsanalyse“ in einer Mini-Akademie zu beschäftigen und ihren Talenten ein bisschen mehr auf die Spur zu kommen. Klingt gut, oder? 

Mini-Akademie – was ist das? Wir bei Bildung & Begabung bieten jedes Jahr in den Ferien viele ein- bis mehrwöchige Akademien an. Natürlich geht’s es dort auch darum, Spaß mit anderen Jugendlichen zu haben, aber vor allem bieten die Akademien Gelegenheit, sich an neuen Themen auszuprobieren und die eigenen Fähigkeiten besser einschätzen zu lernen. Denn wir wissen: jede und jeder hat Talente! Man muss sie nur entdecken und sich selbst etwas zutrauen. Und weil wir uns wegen Corona derzeit nicht persönlich treffen können, laden wir Euch eben zu digitalen Mini-Akademien ein.

Wie geht das? Via ZOOM arbeiten unsere Teamenden beim digitalen TalentTag, der eine Art Mini-Akademie ist, in unterschiedlichen virtuellen Kursräumen mit den Teilnehmenden zusammen. Das ist ein bisschen so wie ein Projekt-Tag, nur dass sich jede und jeder sich mit Rechner oder Notebook online zuschaltet. Zwischendurch gibt es die Möglichkeit, in einen digitalen Pausenraum zu gehen und sich mit anderen Teilnehmenden und den Teamenden auszutauschen, Fragen zu stellen oder etwas an die digitale Pinwand zu schreiben.

Das willst Du auch für Deine Schule? Dann nimm Kontakt mit uns auf und schreib eine Email an vorbildernetz@bildung-und-begabung.de. Wir freuen uns immer über engagierte Schulen, die mit uns kooperieren!