10. bis 17. Oktober 2020, digital

VorbilderAkademie Metropole Ruhr DIGITAL

Du willst Deine Zukunft selbst gestalten, hast aber noch keinen Plan, was Du mit Deinen Interessen und Talenten erreichen könntest?! Die digitale VorbilderAkademie Ruhr 2020 ist für alle Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund aus dem Ruhrgebiet, die ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen wollen!

Vom 10.-17.10.2020 (1. NRW-Herbstferienwoche) wird die VorbilderAkademie zu dem digitalen Ort, an dem Du Dich ausprobieren kannst. Akademie ist, wenn Du mitmachst! Wir haben ein abwechslungsreiches Angebot für Dich, das Dich mit täglich neuen Themen, Ideen und kleinen Herausforderungen auch jenseits des Bildschirms versorgt. Du wählst aus Kurs- und Workshopangeboten aus, knüpfst viele Kontakte und entdeckst, worin Du gut bist. Du kannst Neues ausprobieren, bekommst Informationen über Berufsfelder und Studienmöglichkeiten, triffst virtuell Azubis, Studierende und andere inspirierende Menschen. Mit diesen Impulsen und individuellem Coaching kannst auch Du finden, was wirklich zu Dir passt!

Wie funktionierts?

Du hast die Wahl und entscheidest Dich für einen von 4 Kursen, in denen Du Deinen Schwerpunkt setzt:

Kursinhalte

Überall in der Welt gibt es Bilder. 1895 schafften die Brüder Lumière es zum ersten Mal, bewegte Bilder einzufangen. Damals gab es nur an wenigen ausgewählten Orten die Möglichkeit, Filme abzuspielen – dies hat sich gewandelt. In den 50er Jahren eroberten die Fernsehgeräte die Wohnzimmer. Heute schauen wir Videos von überall, egal ob daheim am Schreibtisch oder in der Bahn übers Smartphone – Hauptsache es bewegt sich. Auch die Welt der Nachrichten hat sich verändert. Während früher noch alles durch klassische Verlagshäuser publiziert wurde, haben heute alle Menschen mit einem Internetzugang die Möglichkeit, ihren eigenen Nachrichtenkanal aufzubauen, egal ob auf Snapchat, Instagram oder YouTube.

Alle Arten von Videos verbindet eins, sie erzählen Geschichten, mal wahre, mal erdachte, mal kurze, mal lange, mal fröhliche, mal traurige.
In diesem Kurs geht es um die wunderbare Welt des Bewegtbilds. Wir lernen, was es bedeutet mit Bildern Geschichten zu erzählen.

Kursleitung

Jan-Lukas Wiebe (21)

Jan-Lukas begeisterte sich schon als kleines Kind für bewegte Bilder. Jetzt hat er gerade seine Auszubildung zum Mediengestalter Bild und Ton abgeschlossen. Denn nach dem Realschulabschluss an der Gesamtschule Wanne-Eickel ist er direkt in die Videobranche eingestiegen. Neben seiner Ausbildung ist Jan-Lukas politisch aktiv, spielt Theater am Schauspielhaus Düsseldorf und war bereits zweimal Betreuer bei der VorbilderAkademie von Bildung & Begabung. 2018 gewann er außerdem mit einer Gruppe seines Kölner Berufskollegs den ersten Preis beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen in der Kategorie „TEAM BERUF“.

Kursinhalte

In internationalen Kreisen spricht man davon, dass Deutschland wirtschaftlich sehr gut aufgestellt ist. (Fast) jedes wirtschaftliche Handeln fordert gleichzeitig, dass man sich an rechtliche Rahmenbedingungen hält.
Im Wirtschaftsrechtkurs werden wir uns unter anderem damit befassen, wie Deutschland die rechtlichen Rahmenbedingungen einhält, aber trotzdem unter den Top 5 der Länder mit der höchsten Wirtschaftsleistung ist.
Hast Du Dich schon immer gefragt, wie ‚Recht‘ definiert wird und ob derjenige, der Recht hat, auch immer Recht bekommt?

2020 gab es durch die Corona-Pandemie eine Entwicklung, mit der niemand gerechnet hat. Bereits jetzt sind gravierende Folgen zu sehen. Wen diese Krise besonders hart trifft, wird ein Thema sein, das wir uns ansehen.
Da Wirtschaft unter anderem mit Euren eigenen Erfahrungen in der aktuellen Situation zu tun hat, seid ihr gefragt! Was hat Dein Handeln mit der Wirtschaft zu tun?
Du als Handelnde/r in der Wirtschaft bist im Wirtschaftsrechtkurs herzlich willkommen!

Kursleitung

Serena Bofulu-Kambuya (22)

Serena hat Anfang diesen Jahres ihren Bachelor in Wirtschaftsrecht in Aachen gemacht. Sie shoppt, isst und reist für ihr Leben gerne. Ihr werdet es nicht glauben, aber 2014 nahm sie selbst an der Vorbilder Akademie teil, und das, was ihr dort mit auf den Weg gegeben wurde, möchte sie heute an Dich weitergeben. Es klingt komisch, aber sie findet, dass diese eine Woche ihr so viel Motivation gegeben hat, ihre Ziele zu verfolgen (kleine Info am Rande: diese Motivation hält bis heute an). Positivität ist für sie der Schlüssel zum Erfolg. Sie ist der Meinung, dass, wenn Du bereit bist, für Deine Ziele zu arbeiten und beginnst, Dir Deiner selbst sicher zu sein, Du jede Hürde überwinden wirst!

Kursinhalte

Hast Du beim Benutzen einer Website oder App schon mal gedacht: „Hm, eigentlich habe ich keine Ahnung von der Sache, aber wenn ich sie hätte, würde ich es viel besser machen!“? Du könntest Dir vorstellen, später irgendetwas mit Computern zu machen, hast vielleicht sogar schon Ideen für eine eigene (Web-)App? Gehörst Du zu denen, die täglich auf Facebook/Instagram/Snapchat/etc posten und hast Dich immer wieder gefragt, wie funktioniert das eigentlich? Wie kann jemand irgendwo in Südamerika meinen Post aus Deutschland in nur wenigen Sekunden sehen? Zockst Du gerne und hast zahlreiche eigene Spiele-Ideen und bräuchtest eigentlich nur noch das Know-How, um sie selbst zu programmieren?

Bist Du eine/r, so wie ich, von denjenigen, die fast alles googeln, auf Youtube Videos schauen, auf Amazon shoppen gehen und sich in der Sicherheit und Anonymität ihres Pseudonyms wiegen? Ist das wirklich so? Was könnte jemand, wenn er es auf Euch abgesehen hat, wirklich erfahren – und vor allem: wie?
Diese und weitere spannende Themen erwarten Dich in diesem Kurs.

Kursleitung

Daniel Schneider (25)

Daniel machte 2013 sein Abitur und fing an der TU München ein Studium der Informatik und später Informatik: Games Engineering an. Er reiste herum, schärfte seine Programmier-Fähigkeiten mit Hilfe eigener kleiner Projekte wie einer eigenen Musik-Player App (weil ihn die Werbung bei den vorhandenen immer genervt hat). Er hat Webseiten und einen eigenen Server gebastelt (um Urlaubsfotos mit seinen Freunden zu teilen) und auch an einem 3D Strategie-Spiel. Trotzdem hat er nebenbei erfolgreich in zahlreichen Unternehmen als Software-Entwickler gearbeitet, das Studium in München für beendet erklärt und in Aachen einen neuen Lebensabschnitt als Lehramt-Student für Geschichte und Informatik begonnen. Bei all dem hat er ein neues Interessensgebiet entdeckt: das Lehren und Weitergeben von Wissen. Gleichzeitig kann er seiner Leidenschaft für Geschichte nachkommen.

Kursinhalte

Tagtäglich finden in unserem Körper tausende Prozesse statt, die im Gleichgewicht den gesunden Menschen ausmachen. Doch was passiert da in unserem Körper eigentlich genau? Und was können wir tun, um unseren Körper in diesen Prozessen bestmöglich zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass alles so reibungslos funktioniert? Wir werden die Zell-, Organ- und Körperebene erforschen, um Antworten zu finden.

Darüber hinaus wollen wir uns mit dem Thema Gesundheit beschäftigen: Welche Institutionen, Berufsgruppen und soziale sowie rechtliche Aspekte wirken im Gesundheitswesen mit und tragen einen Teil zur Gesundheitsbildung bei?

Kursleitung

Janina Suhre (26)

Janina studiert in Bonn Medizin. Sie engagiert sich ehrenamtlich in der Präventionsarbeit, da sie der Überzeugung ist: „Nicht krank werden, hilft besser als jede Medizin“. Sie ist gerne mit Mensch und Tier in Kontakt und freut sich schon, Eure Bekanntschaft auf der Akademie zu machen!

Wir verbringen die gemeinsame Zeit nicht nur vor dem Bildschirm. Pausen und Zeiten zum gemeinsamen Quatschen, Kennenlernen und Vernetzen sind natürlich auch eingeplant. Freu Dich auf ein Workshop-Angebot, das Du so garantiert noch nicht kennst.